Campingplätze in der Umgebung von Scheveningen

Meine Eltern sind selbst Camper und des Öfteren mit dem Wohnwagen bei uns zu Besuch in Scheveningen. Zwar gibt es in Scheveningen selbst keinen Campingplatz, aber in den angrenzenden Seebädern Kijkduin und Wassenaar. Beide liegen nur ein paar Autominuten von Scheveningen entfernt. Ich kenne sowohl den Campingplatz in Kijkduin als auch den in Duinrell ...

Ferienpark Kijkduin

Der Campingplatz im Ferienpark Kijkduin ist nur ein paar Meter vom Strand entfernt. Und der Strand von Kijkduin ist klasse: ewig lang und sehr breit, mit ein paar kinderfreundlichen Strandrestaurants und einer riesigen Sandbank. Außerdem gibt es in der Nähe des Campingplatzes eine Einkaufspassage und viele Restaurants am Boulevard, die internationale Spezialitäten anbieten. Auch die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist sehr gut: Der Bus 24 fährt ins Zentrum von Den Haag.

Für Familien mit Kindern ist dieser Campingplatz ideal, denn es gibt einen kostenlosen Zugang zum campingeigenen Hallenbad, Spielplätze, Trampoline, Kids Club und eine Menge anderer Dinge, die keine Langeweile aufkommen lassen. Unter folgendem Link könnt ihr euch Fotos anschauen, die Preise nachlesen und den Campingplatz Kijkduin auch direkt buchen.

Campingplatz Duinrell

Der Campingplatz Duinrell hat alles, was das Herz begehrt: Er liegt direkt an den Dünen (zum Meer muss man ein bisschen laufen), man ist zu Fuß schnell im wunderschönen historischen Ortskern von Wassenaar, es gibt erstklassige und saubere Sanitäranlagen und einen kleinen Supermarkt. Doch der absolute Knüller vom Campingplatz Duinrell ist der angrenzende Freizeitpark.

Hier werden Kinderträume wahr, und mein Sohn durfte jedes Jahr ein paar Tage mit Oma und Opa auf diesem fantastischen Campingplatz verbringen. Wie muss man sich diesen Freizeitpark vorstellen? Es gibt Riesenrad, Kettenkarussell, Achterbahnen, Piratenschiff, Splash, Märchenland, Indoor-Spielplatz, Kletterpark usw. Und wenn es mal regnet, dann wäre da noch das Tikibad mit den schnellsten, längsten, kurvenreichsten Wasserrutschen, die man sich nur vorstellen kann. 

Inzwischen ist mein Sohn 14 und noch immer ist er der allergrößte Duinrell-Fan (und das seit seinem 4. Lebensjahr). Man muss es zugeben: Was gibt es für Kinder Schöneres als den Urlaub auf einem Campingplatz zu verbringen, der direkt an einen Freizeitpark grenzt. Man kann also vom Zelt direkt ins Riesenrad und muss dafür noch nicht einmal eine Straße überqueren. Übrigens gibt es auch Luxus-Stellplätze mit eigenen Sanitäranlagen und sogenannte Duingalows, feststehende, komfortable Mobilheime. Zur Buchung

Foto: Duinrell
Foto: Duinrell