Drachen-Festival Scheveningen

Ende September (29. und 30. September 2018) findet am Strand von Scheveningen wieder das Internationale Drachen-Festival (Vliegerfestival) statt, das größte Festival seiner Art in den Niederlanden. Dann steigen sie auf - die fliegenden Bären, Schildkröten, Windräder, Tücher und Vögel. Irgendwie scheint an diesem Tag alles fliegen zu können. Vorausgesetzt: Es weht Wind. Es gab nämlich schon Jahre, da konnte man eher von einem Drachenlieger- als von einem Drachenflieger-Festival sprechen. 

Jubiläums-Festival 2018

Im Jahr 2018 findet das "Vlieger-Festival" zum 40. Mal statt. Außerdem feiert Scheveningen sein 200-jähriges Jubiläum als Badeort. Zwei Gründe also, um das Drachenfestival besonders groß zu feiern.

 

Und das steht in diesem Jahr auf dem Programm:

  • Rund 100 "Drachenflieger" sind in diesem Jahr mit von der Partie.
  • Das Thema lautet: Meerestiere
  • Einer der größten "Monsterdrachen" namens Megabyte ist auch mit dabei (66 Meter lang, 25 m breit, 2.000 qm Stoff - eine Art Fisch mit Riesenmaul), sein Auftritt ist um 15 Uhr (siehe Film unten)
  • Auf dem Meer wird eine Kitesurf-Meisterschaft ausgetragen 
  • Am Samstagabend um 20 Uhr findet eine Nachtshow statt - mit Tausenden von Lichtern
  • Am Sonntagnachmittag (falls Wind weht) steigt ein Drachen in die Lüfte, der von hunderten Kindern aus Den Haag gemeinsam gebastelt wurde.

Mein Film vom Drachen-Festival

Wo findet das Drachen-Festival statt?

Rund um den Pier. Während das Festival in den vergangenen Jahren eher südlich vom Pier stattfand, verlegte man die Aktivitäten inzwischen Richtung Zwarte Pad im Norden. Doch ganz egal - ob südlich oder nördlich vom Pier - wer am Samstag- oder Sonntagnachmittag Ende September den Pier besucht, wird die Drachen finden. Am besten kommt man mit der Straßenbahn: Linie 1 oder 9 Richtung Nordstrand, Haltestelle Kurhaus oder Zwarte Pad.

Der Eintritt ist frei.

Fotos vom Drachen-Festival 2013