Mauritshuis Den Haag

Derzeit wegen Umbau geschlossen

Mauritshuis Den Haag
Mauritshuis Den Haag

Die königliche Kunstsammlung

In dem wunderschönen Palast zwischen Binnenhof und Hofvijver ist eine der berühmtesten Gemäldesammlungen der Niederlande zu Hause: das Mauritshuis. Bekanntestes Werk ist das Mädchen mit dem Perlenohrring von Vermeer.

 

Kunst aus dem 17. und 18. Jh.

Weiterhin im Mauritshuis zu sehen: Gemälde von Rembrandt, Hans Holbein, Jan Brueghel dem Älteren und der schöne Stier von Paulus Potter.

 

Jan Steen und das Chaos

Wie es im Goldenen Zeitalter bei den Niederländern zuhause zuging, zeigt uns der Maler Jan Steen. Wenn die Holländer sagen "een huishouden van Jan Steen", dann meinen sie damit einen echten Saustall. Und man sieht es auf seinen Bildern im Mauritshuis: umgefallene Krüge, Küchenabfälle auf dem Fußboden und Hunde, die am Weinkrug nippen.

 

Nicht verpassen

Das Mauritshuis sollte bei jedem Den Haag-Besuch ganz oben auf der Liste stehen. Denn nicht nur das Mädchen mit dem Perlenohrring verzaubert, sondern auch der wunderschöne Blick nach draußen auf den Hofvijver.

 

Eintritt: 12 Euro, bis 18 Jahre frei, geöffnet täglich 10 bis 17 Uhr, sonntags ab 11 Uhr, nur im Sommer an den Montagen geöffnet. 

Zur Website vom Mauritshuis

 

Bitte beachten

Das Mauritshuis wird bis Mitte 2014 renoviert. Rund 100 Werke aus der Sammlung des Mauritshuis sind dann im Gemeentemuseum Den Haag (Stadtteil Scheveningen) zu besichtigen. Darunter der Stier von Potter und die Ansicht von Delft von Vermeer. Das Mädchen mit dem Perlohrring wird leider die nächsten zwei Jahre auf "Tournee" durch die USA und Japan gehen.