Bücher über Scheveningen

Sonny Boy von Annejet van der Zijl

Klappentext: Im Jahr 1930 nimmt Rika van der Lans in ihrer kleinen Wohnung in Den Haag einen Untermieter auf: den 17 Jahre jüngeren, schwarzen Studenten Waldemar Nods aus Surinam. Gegen alle Konventionen verlieben sie sich ineinander, ein Jahr später wird ihr Sohn geboren. Die beiden heiraten und eröffnen im liberalen Scheveningen eine kleine Pension. Als die Nationalsozialisten in Holland einmarschieren, verstecken Waldemar und Rika dort Menschen - Juden, politisch Verfolgte, einen Deserteur. 1944 werden sie verraten. Annejet van der Zijl zeichnet mit Hilfe von Originaldokumenten das authentische Bild einer unkonventionellen Frau, die um ihr Recht auf Freiheit kämpft und ihr Leben im Kampf um die Freiheit anderer verliert.

City Trip Den Haag und Scheveningen von Ulrike Grafberger

Er sei hier auch noch einmal erwähnt: mein Reiseführer über Den Haag und Scheveningen. Inhalt folgt weiter unten.

Der perfekte Stadtführer für einen Kurztrip in die Hauptstadt der Provinz Südholland! Den Haag (offizielle Bezeichnung: 's-Gravenhage) an der Nordseeküste der Niederlande ist als einer der vier Hauptsitze der Vereinten Nationen eine architektonisch eindrucksvolle Stadt mit viel internationalem Flair. Restaurants aus aller Herren Länder, Chinatown, bunte Märkte und Gärten werden in diesem kompakten Reiseführer aus der Reihe CityTrip von Reise Know-How ebenso vorgestellt wie die berühmten Museen und Sehenswürdigkeiten, Unterkünfte in allen Preisklassen, Shopping- und Ausflugstipps etc. 

Die andere Seite Den Haags ist nur einen Katzensprung vom Zentrum entfernt: Beachlife im Stadtteil Scheveningen. Ein kilometerlanger Sandstrand mit Strandbars und Surfer-Feeling lädt zum Entspannen ein. Der Hafen lockt mit schönen Restaurants, die alle Blick auf Fischkutter und Yachten bieten. Und wer sich bewegen möchte, kann kilometerweit durch die Dünen radeln oder spazieren gehen. 

Aus dem Inhalt von "CityTrip Den Haag mit Scheveningen":

  • Königliche Paläste, der prächtige Binnenhof, eindrucksvolle Architektur und einer der schönsten Plätze der Niederlande: die Lange Voorhout.
  • Museen: vom „Mädchen mit dem Perlenohrring“ bis zu den optischen Täuschungen von Escher.
  • Königinnentag und weitere Feste am Strand und in der Stadt.
  • Shopping: kleine Läden, große Kaufhäuser, stilvolle Passagen, bunte Märkte und Chinatown.
  • Die grünste Stadt Hollands: blühende Rosengärten, versteckte Stadtgärten, ein japanischer Garten und unzählige Parks.
  • Ausführliche Informationen zu Anreise, Unterkunftsmöglichkeiten, medizinischer Versorgung und öffentlichem Verkehr.
  • Angesagte Strandbars und gemütliche Restaurants.
  • Restaurant-Knigge: was man wissen sollte, wenn man in Den Haag ausgeht.
  • Mehr als nur Fisch: das ABC der holländischen Speisekarte.
  • Meeresbrise oder Stadtluft: Wo man am besten übernachten kann.
  • Ausflugs-Tipps: die historische Stadt Delft und das Tulpenparadies Keukenhof.
  • Sprachhilfe Niederländisch.
  • Detaillierter Stadtplan (Faltplan zum Herausnehmen).

Quelle: Reise-Know-how-Verlag

Weitere Holland-Bücher