Öffentlicher Nahverkehr: Bus und Straßenbahn

Wer Scheveningen und Den Haag erkunden möchte, der sollte unbedingt Straßenbahn (tram) und Bus benutzen. Denn Parkplätze sind selten und teuer, vor allem, wenn man die Zeit überschreitet (das Knöllchen kostet dann gleich 50 Euro). Aber mit Tram und Bus kommt man super ans Ziel, vor allem an den Strand.

 

 

Busse und Straßenbahnen zum Strand von Scheveningen:

 

  • Straßenbahn 1 von Bahnhof Holland Spoor über Zentrum zum Kurhaus und Zwarte Pad (Nordstrand) Scheveningen

  • Straßenbahn 9 vom Bahnhof Holland Spoor über Centraal Station nach Madurodam und weiter zum Kurhaus und Nordstrand (Zwarte Pad).

  • Straßenbahn 11 vom Bahnhof Holland Spoor zum Boulevard und Strandweg (ungefähr zwischen Hafen und Pier)

  • Straßenbahn 16 vom Bahnhof Holland Spoor über Centraal Station und Zentrum ins Statenkwartier (ganz nah zum Hafen von Scheveningen)

  • Bus 21 und 22 zum Kurhaus bzw. Nordstrand Scheveningen

  • Tourist Tram von der Stadt zum Strand

Tickets für Bus und Straßenbahn

Einzelticket in Bus oder Straßenbahn kaufen

Man kann im Bus oder in der Straßenbahn sein Ticket beim Fahrer kaufen. Das ist zum Teil mit ec-Karte, zum Teil auch bar möglich. Hier eine Übersicht:

OV-chipkaart

Die OV-Chipkaart kostet 7,50 Euro - leer. Man kann sie für 17,50 Euro mit einem Guthaben von 10 Euro kaufen und sie dann immer wieder aufladen. Mit der OV-Chipkaart checkt man sich in den Bussen und Trams selber ein und aus. Das ist wesentlich günstiger als die Einzelkarte und viel praktischer, denn die Karte gilt - mit entsprechend hohem Guthaben - auch für den Zug. 

Die Bus- und Straßenbahnlinien von Den Haag und Scheveningen:

Wenn man's nicht gut lesen kann, klickt euch durch zur HTM oder ladet die Gratis-App herunter:

Die Den Haager Nachbusse