Museum über den Körper: Corpus

Eine Reise durch den Körper

Wenn mein 12-jähriger Sohn ein Museum "cool" findet, dann muss etwas passiert sein. Was genau? Wir waren im Corpus, einem äußerst spannenden Museum über den menschlichen Körper. Biologie wird hier auf eine komplett neue Art und Weise vermittelt - nämlich über alle Sinne. Und das auf einer einstündigen Reise durch den menschlichen Körper ...

Ein Museum für alle Sinne

Bevor man über eine Rolltreppe ins Knie gelangt, bekommt man einen Kopfhörer und einen kleinen Kasten ausgehändigt. Über den Köpfhörer gibt es alle wichtigen Informationen in der eigenen Sprache, also auch in Deutsch. Mit dem Kopfhörer zieht man in einer kleinen Gruppe los (wir waren nur zu fünft) und folgt der vorgeschriebenen Route durch den Körper, was übrigens ein klein bisschen an eine Geisterbahn erinnert. Für Kinder also unheimlich spannend. Die Tour führt an allen Organen vorbei, wobei man alle Informationen automatisch über den Kopfhörer erhält. So öffnet sich eine Türe nach der anderen, über Rolltreppen und Aufzüge geht es durch die Lunge, die Gebärmutter oder das Herz. Dabei begleiten einen Gerüche, Geräusche und unglaubliche visuelle Eindrücke.

Gemütlich in der Mundhöhle

Zum Glück riecht es im Mund nach Zahnpasta und nicht nach Speiseresten ... Auf der Zunge ist es übrigens etwas weich und man erfährt, wie die Speisen über die Speiseröhre in den Magen gelangen. Spannend war es auch in der Gebärmutter, wo man mit einer 3-D-Brille die Spermien auf ihrem Weg zur Eizelle begleitet. Alles in allem: ein tolles Museum für Erwachsene und Kinder (ab mindestens 6 Jahre), in dem keine Sekunde das Wort "Langeweile" aufkommt. So schön kann es sein, etwas Neues zu lernen ...

Informationen: Corpus

Der Eintrittspreis ist mit 14,50 Euro für Kinder bis 14 Jahre und 17 Euro für Erwachsene nicht gerade günstig. Dafür wird einem aber auch einiges geboten: Man bekommt die Tour in seiner Muttersprache über Kopfhörer und es werden einem an verschiedenen Stellen im Körper 3-D-Brillen ausgehändigt. Es handelt sich nicht um ein überfülltes Museum, sondern um einen Rundgang - ganz gemütlich in einer kleinen Gruppe. An mehreren Stellen werden Sie von Mitarbeitern empfangen und begleitet. Die ganze Tour dauert eine Stunde, danach können Sie im Museums-Restaurant noch etwas essen und trinken, bevor es zum interaktiven Teil des Museums geht - mit vielen Spielen und Tests rund um den menschlichen Körper (Infos in Englisch).

 

Bitte beachten: Kinder unter 6 Jahren dürfen nicht ins Museum. Altersempfehlung: ab 8 Jahre. Aufgrund der wirklich innovativen Informationsdarbietung ist Corpus auch für ältere Kinder interessant. 

 

Dauer: Planen Sie mindestens zwei Stunden ein (ohne Restaurantbesuch).

 

Alles in allem: eine lehrreiche und spannende Erfahrung, die den Eintrittspreis rechtfertigt.

 

Adresse:

Willem Einthovenstraat 1, 
2342 BH Oegstgeest bei Leiden, direkt an der Autobahn A44

Mein Reiseführer: