Destillerie Van Kleef

Meine absolute Lieblings-Location in Den Haag ist Van Kleef. Hier kann man einfach mal auf einen Jenever vorbei schauen, mit Fleur plaudern oder sich mit Geschenken eindecken (für die Oma den Eierlikör, für den Onkel den drei Jahre alten Jenever). 

Wunderschön alt

In dem historischen Ladenlokal aus dem Jahr 1842 scheint die Zeit still zu stehen: Die alten Holzfässer türmen sich bis unter die Decke, den Jenever kann man noch in alten Tonkrügen mit Korken und Wachsversiegelung kaufen, und an das Geschäft ist ein kleines Museum mit historischen Brennkesseln und -utensilien angeschlossen. Wer wissen möchte, wie man Jenever und Korenwijn herstellt, sollte unbedingt eine Verkostung mitmachen. 

 

Jenever-Verkostung

Bei einer Verkostung, in Niederländisch "Proeverij", gibt's bei Jenever, Likör, Nüssen und Happen so einiges zu probieren und zu erfahren. Denn dann erzählt die charmante Inhaberin Fleur aus der Geschichte der Brennerei, der Stadt Den Haags und des Jenevers, ohne den in der guten alten Zeit scheinbar gar nichts ging (Jenever ist nämlich nicht nur lecker, sondern auch Medizin!). Eine Proeverij kann man ab 4 Personen buchen (Tel. 070 – 345 2273) - in Deutsch, Englisch oder Niederländisch (oder alles drei gemischt ;-)

 

Spontan vorbeischauen

Nun ist es leider nicht so, dass sich Van Kleef an der Hauptstraße mitten im Zentrum befindet. Dann würde die alte Destillerie auch nicht mehr so viel Charme besitzen. Echte Juwelen muss man eben ein bisschen suchen ... Aber keine Angst: Van Kleef liegt mitten in der Innenstadt - in einer Seitenstraße. Also los geht's: Mit der Straßenbahn 2 oder 6 ins Zentrum, Brouwersgracht aussteigen und dann ist man fast schon da (siehe Google Maps unten). Und wer sowieso einen Stadtbummel durchs Zentrum macht, biegt einfach von der Prinsegracht in den Langen Beestenmarkt (Nr. 109). 

 

Öffnungszeiten
Dienstag bis Samstag: 10:00 – 18:00 Uhr

Sonntag: 13:00 - 18:00 Uhr

Fotos oben: Andrea Ege